Schon mal über eine Reise nach Kambodscha nachgedacht? Das südostasiatische Land liegt zwischen Thailand, Vietnam und Laos und wird als Reiseziel immer beliebter. Das vielschichtige Land besticht mit seiner abwechslungsreichen Landschaft mit Bergen im Norden und Süden, mit den großteils flachen Landzügen sowie den vielen Reisanbaugebieten. Für die Fruchtbarkeit des Bodens sorgen vor allem der große “Tonle Sap Lake” sowie der weltweit bekannte Mekong-Fluss. Wir möchten Ihnen einige Highlights vorstellen, die Sie auf einer Reise nach Kambodscha auf keinen Fall verpassen sollten!

Angkor Wat – Erbe einer anderen Zeit

Angkor Wat wird aufgrund seiner beeindruckenden Erscheinung und der Größe häufig mit den ägyptischen Pyramiden verglichen. Die Tempelanlage verfügt über eine Vielzahl gut erhaltener Tempel. Die Anlage liegt circa sechs Kilometer nördlich von Siem Reap gelegen. Erbaut wurde Angkor Wat von hinduistischen Mönchen, später nutzten Buddhisten die Tempel. Gelegen ist Angkor Wat in Angkor, welche vom 9. bis zum 15. Jahrhundert die Hauptstadt Kambodschas war.

Die Hauptstadt Phnom Penh – Geschichte trifft Moderne

Phnom Penh ist die Hauptstadt Kambodschas. Hier treffen Geschichte und Moderne aufeinander. Trotz der kontinuierlichen Modernisierung der Stadt haben geschichtsträchtige Orte wie der Königspalast, das Nationalmuseum oder die Silberpagode ihren Platz in der Metropole nicht verloren.

Der Königspalast liegt an der Gabelung des Mekong und des Tonle Sap-Flusses im Herzen Phnom Penhs. Die Palastanlage wurde Mitte des 19. Jahrhunderts gebaut und wird unter anderem als Residenz des Königs genutzt. Seit Bau des Palastes lebten alle Könige in diesem Palast. Ausnahme bildete die kurze, aber turbulente Zeit während der Schreckensherrschaft der Roten Khmer. Die Silberpagode an der Südseite des Königspalastes war früher unter dem Namen “Wat Ubosoth Ratanaram” bekannt. Die Silberpagode beherbergt eine Vielzahl von Nationalschätzen, wie z.B. den aus dem 17. Jahrhundert stammenden Smaragdbuddha oder mit Juwelen betückte Buddhastatuen.

Strände zum Genießen – Die Küste Kambodschas

Die Küsten Kambodschas bieten für jeden Geschmack etwas. Egal ob Entspannung in den Hügelresorts in Kep, Party in Sihanoukville oder traumhafte Strände vor den Küsten. Ein absolutes Highlight für Strandliebhaber: Das Koh Rong Archipel. Die Insel Koh Rong ist mit dem Schnellboot von Sihanoukville erreichbar. Weißer Sand und kristallklares Wasser laden zum Relaxen am Strand der Insel ein. Der Five Mile Beach ist wohl der schönste Strand Kambodschas.

Jetzt nach Kambodscha reisen!

Sie haben Lust auf eine Reise nach Kambodscha oder ein anderes Land ins Südostasien bekommen? Dann melden Sie sich bei uns! Wir planen Ihre individuelle Reise – ganz nach Ihren Vorstellungen.

Telefon: 09441 / 68 38 00