Asien 2017-09-14T10:37:57+00:00

Reiseziele in Asien

Asien wird bei Urlaubern aus Europa immer beliebter. Die landschaftliche Vielfalt und der historische Reichtum der asiatischen Länder, ihre Kultur und das abwechslungsreiche kulinarische Angebot machen Reiseziele in Vorderasien und Südostasien zu wahren Anziehungsmagneten für Touristen.

Traumhafte Strände: Urlaub auf den Malediven

Mitten im Indischen Ozean liegen mehrere Atolle und Inseln, die sich zum Inselstaat der Malediven vereinen. Mit durchschnittlich 6 Sonnenstunden pro Tag und Temperaturen um die 27°C sind die Malediven das perfekte Urlaubsziel für sonnenhungrige Europäer. Sowohl der Flughafen als auch die Hauptstadt haben eine eigene Insel. Wer per Direktflug von Frankfurt am Main auf die Malediven kommt, landet somit zunächst auf der Flughafeninsel. Von dort geht es weiter per Wasserflugzeug oder mit einem Boot. Doch die Mühen der Reise werden traumhaft entlohnt: weiße Strände und das türkisblaue Meer laden die Gäste zum Verweilen ein. Und die Hotels auf den privaten Inseln gehören mittlerweile zu den besten weltweit.

Kulturelle Highlights in China

Die Volksrepublik China ist vor allem wegen ihres reichen kulturellen Erbes ein beliebtes Reiseziel. Die Große Mauer und Pekings Kaiserpalast in der “Verbotenen Stadt” zählen zu den wichtigsten Bauwerken des Landes. Sie gehören ebenso zum Weltkulturerbe wie etwa die Terrakotta-Armee, die aus über 7.000 lebensgroßen Soldatenfiguren besteht. Moderne Städte wie Peking, Shanghai oder das autonome Hongkong bilden dazu einen großen Kontrast. Neben Museen, Tempeln und Theatern sind es die zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten und das bunte Nachtleben, die das fortschrittliche China widerspiegeln.

Touristenmagnet in Südostasien: Thailand

Eingebettet zwischen Myanmar, Laos, Kambodscha und Malaysia liegt das Königreich Thailand, das im Süden sowohl vom Indischen als auch vom Pazifischen Ozean begrenzt wird. In dieser Küstenregion liegen auch die bekanntesten Badeorte von Thailand. So gibt es in Phuket neben Tempeln und Buddha-Statuen vor allem traumhafte Strände am Indischen Ozean zu erleben. Gleiches gilt für die im Pazifischen Ozean gelegene Insel Ko Samui. Die größte Stadt in Thailand ist die Hauptstadt Bangkok. Neben zahlreichen Tempeln und dem Großen Königspalast ziehen Museen wie die Nationalgalerie alljährlich viele Besucher an. Darüber hinaus ist Thailand vor allem für seine gastronomischen Highlights bekannt. Doch nicht nur in Restaurants lässt es sich gut speisen. In unzähligen Garküchen, die buchstäblich “an jeder Ecke” zu finden sind, werden preiswert Snacks, Suppen und sogar ganze Menüs angeboten.

Reiseideen für Asien: