Die neue Mein Schiff 1 – länger, sportlicher, bewusster

20 m länger und 1 Deck höher – das klingt sofort nach viel mehr Platz und Raum, und genau so ist es auch.

Ein imposantes, hochmodernes und großzügiges Fitnesscenter lockt Sportler mit einem grandiosen Panoramablick von nahezu jedem Sportgerät aus. Zusätzlich kommen Läufer und Walker auf einem Parcour von 438 m in den Genuss einer wunderbaren Laufstrecke mit einer eingebauten Steigung von 6,7 Grad.

Genug vom Laufen? Dann ab in die Arena, die nun überdacht ist und zum Klettern, Volleyballspielen oder auch zum Kinoabend und zum Public-Viewing einlädt. Anschließend geht’s weiter mit Wohlfühlen im Wellnessbereich: auf sagenhaften 2400 qm ist der Wohlfühlbereicht in unterschiedliche Saunen, Dampfbäder und Behandlungsräume gegliedert – eine Wohltat mit viel Platz und Raum!

Schwer beeindruckt haben mich die neuen Suiten. Viele wunderschöne Varianten wurden am Heck des Schiffs eingebaut, von „Schöne Aussichten-Suiten“ über „Horizont-Suiten“ bis zur „Panoramasuite“ mit zwei Schlafzimmern und einem Wohnraum für bis zu 6 Personen. Eine herrliche Aussicht von der großzügigen Veranda bringen Urlauber zum Entspannen, vor allem, wenn das Relaxen aus der Hängematte heraus beginnt

Für alle Suiten und Juniorsuiten-Gäste gibt es ein besonderes Highlight an Bord der neuen Mein Schiff 1: Sie haben Zutritt zu den Sonnendecks auf 2 Etagen und der X-Bar im Bug des neuen Schiffs. Bei großartigem Panorama können sich die Gäste hier das Frühstück oder das Abendessen servieren lassen, tagsüber kleine Snacks und ein Glas Champagner und genießen großartige Menüs in wunderbaren Ruhe- und Rückzugsbereichen. Natürlich Premium All inclusive!

Mein Fazit: zum 10. Geburtstag hat sich TUI Cruises mit der neuen Mein Schiff 1 selbst ein ganz besonderes Geschenk gemacht: ein stylisches, modernes Schiff mit viel Ambiente, Spaß und doch vielen Ruhe-Oasen.

2018-05-28T08:56:20+00:0025.05.2018|Kreuzfahrten|0 Kommentare