Aruba, Bonaire und Curaçao: die Inseln unter dem Wind

Aruba, Bonaire und Curaçao, die sogenannten ABC-Inseln, gehören zu den schönsten und faszinierendsten Reisezielen der Welt. Sie liegen nur wenige Kilometer von der venezolanischen Küste entfernt und begeistern ganzjährig mit durchschnittlichen Luft- und Wassertemperaturen von etwa 25 bis 28 Grad Celsius. Alle drei Destinationen zählen zu den “Inseln unter dem Wind”, sie liegen also nicht im gefürchteten Hurrikan-Gürtel, sondern verfügen über ein ausgesprochen angenehmes Klima.

Ganz charakteristisch für Aruba, Bonaire und Curaçao sind die endlosen Traumstrände, die faszinierende Unterwasserwelt sowie das typisch karibische Urlaubsflair. Taucher, Schnorchler, Segler und Surfer kommen hier genauso auf ihre Kosten wie Sonnenanbeter und Naturliebhaber. Gesprochen wird “Papiamento”, eine Kreolsprache, die sich aus spanischen, niederländischen und portugiesischen Elementen zusammensetzt. Verbreitet sind aber auch Englisch und Niederländisch: Curaçao und Aruba sind immerhin autonome Länder innerhalb der Niederlande, während Bonaire als sogenannte “Besondere Gemeinde” ebenfalls zu den Niederlanden gehört.

Highlights und Sehenswürdigkeiten auf Aruba, Bonaire und Curaçao

Aruba ist ein Traumziel für Taucher und Schnorchler, denn schon vor über 20 Jahren wurde die gesamte umliegende Unterwasserwelt unter Naturschutz gestellt. Farbenprächtige Korallen, Schwämme und Anemonen, aber auch Seepferdchen, Barrakudas und Meeresschildkröten geben sich unter Wasser quasi ein Stelldichein. Außerdem liegen vor der Küste einige sehr interessante Schiffswracks, unter anderem ein im Jahre 1940 versenkter deutscher Frachter, der für Taucher gut zugänglich ist. Das 122 Meter lange “Geisterschiff” ist immerhin das größte Schiffswrack der Karibik! Auf Bonaire fasziniert vor allem der Washington-Slagbaai-Nationalpark. In dem Schutzgebiet, das vorwiegend aus Mangroven, Strand, Salinen und Dünen besteht, ist eine vielfältige Flora und Fauna beheimatet. So lebt hier beispielsweise die seltene Papageienart Gelbschulteramazone, in den Salinen tummeln sich dagegen zahllose farbenprächtige Flamingos. Auf Curaçao erwartet Sie nicht nur die lebhafte Hauptstadt Willemstad mit ihren bunten Holzhäuschen, sondern auch ein gigantisches Labyrinth aus Höhlen mit geheimnisvollen Malereien, Tropfsteinen und unterirdischen Wasserfällen.

Für eine unvergessliche Traumreise

Aruba, Bonaire und Curaçao bieten alle “Zutaten” für einen unvergesslichen Karibikurlaub. Zu der atemberaubenden Landschaft, den schneeweißen Traumstränden und der einzigartigen Unterwasserwelt gesellen sich zahlreiche historische Stätten aus der niederländischen Kolonialvergangenheit, die den charmanten und lebensfrohen architektonischen Charakter der Inseln noch immer prägen. Willkommen auf den ABC-Inseln!